Montag, 12. März 2018

Frühlingspasta mit Zucchini, Spinat und Speck


Als ich heute Morgen aus dem Haus bin, habe ich gemerkt, dass endlich der Frühling kommt! Der letzte Schnee ist geschmolzen, die Sonne brach durch die Wolken und in den Vorgärten sprießen die ersten Blüten. Die Laune wurde direkt besser und genau wie die Sonne, fing ich selbst auch an zu strahlen. Um diesen schönen Frühlingstag zu genießen, gab es dann zum Mittagessen direkt ein besonders leckeres frühlingshaftes Pasta-Gericht mit viel Gemüse.
(Rezept für zwei Portionen)


Zutaten: 
200 g Pasta
50 g Speck 
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen 
1-2 Zucchini je nach Größe
ca. 100 g frischer Blattspinat 

Salz und Pfeffer
Olivenöl
Zitronensaft
Parmesan nach Belieben 

1. Die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. 
2. Den Speck würfeln und ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne kross anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und bis zur weiteren Verarbeitung zur Seite stellen. 
3. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in ca. zwei Esslöffeln Olivenöl glasig andünsten. 
4. Währenddessen die Zucchini grob raspeln. Die Raspeln ausdrücken, sodass überschüssiges Wasser ablaufen kann. Dann zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz dünsten. Salzen und pfeffern, nach Geschmack etwas Zitronensaft hinzugeben. 
5. Die Nudeln abgießen und mit dem Speck und ca. der Hälfte des Spinats vermischen. 

Abschmecken und mit dem restlichen Spinat als Topping servieren!
Nach Belieben gehobeltem Parmesan hinzufügen. 

Guten Appetit! 

Sonntag, 23. April 2017

Sonntagswaffeln


Sonntags gibt es am Nachmittag eigentlich immer einen leckeren Kuchen oder wie am letzten Ostersonntag frische Waffeln. Zu den Waffeln habe ich Schlagsahne und die ersten deutschen Erdbeeren serviert. Meiner Meinung nach die perfekte Kombination! 

Freitag, 21. April 2017

Aprikosen-Nuss Granola


Ich esse richtig gerne Knusper-Müsli, entweder als Topping für mein Porridge oder auch zu Joghurt, Milch oder einfach pur. Leider finde ich die ganzen Granolas aus dem Supermarkt alle viel zu süß und mit zu vielen künstlichen Inhaltsstoffen versetzt.  
Deshalb habe ich ein Granola selbstgemacht. Zum Glück geht das super schnell und schon während der Zubereitung duftet die ganz Küche himmlisch. Ganz toll ist es auch, dass man sich alle Zutaten selbst aussucht und zum Beispiel störende Rosinen direkt rauslassen kann ;-)

Freitag, 7. April 2017

Bärlauch-Frischkäse


Heute gibt es mal wieder etwas herzhaftes auf dem Blog: Bärlauch-Frischkäse!
Für mich sind solche Dips mit frischen Kräutern ein Zeichen, dass der Winter endlich vorbei ist und der Frühling bzw. Sommer mit seiner großen Auswahl an frischen Lebensmitteln vor der Tür steht...

Sonntag, 2. April 2017

Einfacher Zitronenkuchen


Jetzt im Frühling hat man keine Lust mehr auf schwere, mächtige Kuchen und Torten. Stattdessen möchte man fruchtige und sommerliche Kuchen essen. 
Vielleicht habt Ihr auch Lust auf einen einfachen Kuchen, den man gut mit zum Picknick oder Grillen nehmen kann?! Dann kommt dieser einfache Zitronenkuchen genau richtig!
Der Kuchen ist angenehm zitronig, sehr saftig, schnell gemacht und kommt mit ganz wenigen Zutaten aus. 

Montag, 6. März 2017

Apfelkuchen mit Mandelkrokant-Kruste


Diesen leckeren Apfelkuchen gab es schon vor kurzem beim Samstagskaffee. Weil der Kuchen einfach im Moment mein absoluter Lieblingskuchen ist, mag ich das Rezept jetzt auch mit euch teilen! 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...